NENA: Die Kunst zur Musik

1

Nena ist eine der erfolgreichsten deutschen Musikerinnen und hat die deutsche Pop- und Rockmusik nachhaltig geprägt. Ihre Lieder sind zeitlos und sprechen verschiedene Generationen an. Mit über 25 Millionen verkauften Platten weltweit hat sie nicht nur in Deutschland, sondern auch international große Erfolge gefeiert

5
(5213)

Nena, mit bürgerlichem Namen Gabriele Susanne Kerner, ist eine der bekanntesten deutschen Sängerinnen und Musikerinnen. Geboren am 24. März 1960 in Hagen, Nordrhein-Westfalen, wurde sie in den 1980er Jahren durch ihren Hit „99 Luftballons“ international berühmt. Ihre Karriere erstreckt sich über mehrere Jahrzehnte und sie ist eine zentrale Figur der Neuen Deutschen Welle (NDW).

Frühe Jahre und musikalische Anfänge

Nena wuchs in Hagen auf und zeigte schon früh ein Interesse an Musik. Im Alter von zwölf Jahren bekam sie ihre erste Gitarre. Ihren Spitznamen „Nena“ erhielt sie während eines Urlaubs in Spanien, wo die Einheimischen sie „niña“ (Mädchen) nannten. Ihre ersten musikalischen Schritte machte sie in einer Band namens The Stripes, die jedoch nur mäßigen Erfolg hatte.

Durchbruch mit „99 Luftballons“

1982 gründete sie zusammen mit dem Keyboarder Uwe Fahrenkrog-Petersen, dem Gitarristen Carlo Karges, dem Bassisten Jürgen Dehmel und dem Schlagzeuger Rolf Brendel die Band Nena. Ihr gleichnamiges Debütalbum erschien 1983 und enthielt den Song „99 Luftballons“, der zu einem weltweiten Hit wurde. Die eingängige Melodie und der sozialkritische Text, der sich gegen den Kalten Krieg richtete, fanden international Anklang. Besonders in den USA und Großbritannien wurde der Song ein großer Erfolg, was für deutschsprachige Musik damals außergewöhnlich war.

Erfolg und Einfluss der Neuen Deutschen Welle

Nena und ihre Band spielten eine zentrale Rolle in der Neuen Deutschen Welle, einer Bewegung, die in den frühen 1980er Jahren die deutsche Musiklandschaft revolutionierte. Die NDW zeichnete sich durch ihre Mischung aus Punk, New Wave und elektronischen Elementen aus und brachte eine Vielzahl an Künstlern hervor, die in deutscher Sprache sangen. Nenas Erfolg trug maßgeblich dazu bei, die NDW auch international bekannt zu machen.

Solokarriere und weitere Erfolge

Nach der Auflösung der Band 1987 startete Nena eine erfolgreiche Solokarriere. Ihr erstes Soloalbum „Wunder gescheh’n“ erschien 1989 und enthielt den gleichnamigen Hit, der während des Mauerfalls in Deutschland veröffentlicht wurde und daher besondere historische Bedeutung erlangte. In den 1990er Jahren veröffentlichte sie weitere Alben und Hits, darunter „Du bist überall“ und „Lass mich dein Pirat sein“.

In den 2000er Jahren erlebte Nena ein Comeback mit dem Album „Nena feat. Nena“ (2002), auf dem sie ihre alten Hits neu aufnahm. Die Single „Anyplace, Anywhere, Anytime“, ein Duett mit Kim Wilde, wurde ein großer Erfolg und führte Nena zurück in die Charts. Weitere erfolgreiche Alben dieser Zeit waren „Willst du mit mir gehn“ (2005) und „Cover Me“ (2007).

Persönliches Leben und Einfluss

Nena hat fünf Kinder, darunter ein Zwillingspaar. Ihr Sohn Christopher Daniel, der 1988 mit einem schweren Handicap geboren wurde und elf Monate später starb, inspirierte sie zu dem Lied „Wunder gescheh’n“. Nena engagiert sich seit vielen Jahren für wohltätige Zwecke und setzt sich für die Rechte von Menschen mit Behinderungen ein.

Einfluss und Vermächtnis

Nena ist eine der erfolgreichsten deutschen Musikerinnen und hat die deutsche Pop- und Rockmusik nachhaltig geprägt. Ihre Lieder sind zeitlos und sprechen verschiedene Generationen an. Mit über 25 Millionen verkauften Platten weltweit hat sie nicht nur in Deutschland, sondern auch international große Erfolge gefeiert.

Ihr Einfluss erstreckt sich über mehrere Musikrichtungen hinweg, von Pop und Rock bis hin zu elektronischer Musik. Ihre Musik hat zahlreiche Künstler inspiriert und sie bleibt eine wichtige Figur in der deutschen Musiklandschaft.

Aktuelle Projekte und Ausblick

Auch in den letzten Jahren bleibt Nena aktiv in der Musikszene. Sie veröffentlichte 2020 ihr Album „Licht“, das sich mit Themen wie Liebe, Hoffnung und Zusammenhalt beschäftigt. Neben ihrer Musikkarriere ist sie auch als Autorin und Schauspielerin tätig. 2019 erschien ihre Autobiografie „Nena – Für mich soll’s rote Rosen regnen“.

Nena bleibt eine bedeutende Künstlerin, die durch ihre Musik und ihr Engagement weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Kultur leistet. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrem charismatischen Auftreten hat sie sich einen festen Platz in der Geschichte der Pop- und Rockmusik gesichert und inspiriert auch heute noch viele Fans und junge Musiker weltweit.

#Nena #99Luftballons #Licht #GabrieleSusanneKerner #PopIkone

Wie findest Du diesen Eintrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnitt 5 / 5. Punkte 5213

Gebe uns deine Stimme

About The Author

1 thought on “NENA: Die Kunst zur Musik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »