40 Jahre Böhse Onkelz

4.8
(11237)

Böhse Onkelz – Ein Abriss unserer gemeinsamen Jahre und die Höhen und Tiefen der rasanten Fahrt von der ersten Punk-Pogo-Party im Jugendzentrum bis zum Fahnenmeer im Waldstadion.

40 Jahre Böhse Onkelz - Ein kurzer Abriss der Geschichte

Böhse Onkelz ist eine von 1980 bis 2005 und seit 2014 wieder aktive deutsche Rockband. Sie ist insbesondere wegen ihrer Nähe zum Rechtsrock in den frühen 1980er Jahren bei Kritikern enorm umstritten. Ihr erstes Album mit dem Namen Der nette Mann von 1984 wurde zunächst als jugendgefährdend indiziert und kurz darauf beschlagnahmt. Aber das ist in dieser Geschichte nur ein kleiner Stein, der schwer gesetzt ist.

40 Jahre – Die CD Komplettbox

Im Dezember 2020 gab es bereits enorme Freude unterm Weihnachtsbaum: Unsere 40 Jahre Jubiläums-Vinylbox.

Das Teil war leider sehr schnell ausverkauft – und das schneller als man gucken oder gar bestellen konnte. Und weil es für alle Sammler unter euch äußerst ärgerlich wäre, würden wir das Teil einfach in höherer Auflage erneut rausbringen, was natürlich auch geschah.

Wir haben uns daher für eine elegante Alternative entschieden, die vor allem alle erfreuen dürfte, die nicht auf das schwarze Gold umgestiegen sind. Die 40 Jahre CD Komplettbox auf 25 CDs in einer streng auf 5000 Einheiten limitierten, sehr edlen CD Box.

Als Besonderheit gab es eine „Lost Songs“ CD mit Songs, die in der Vinylbox schlicht vergessen wurden: „Signum des Verrats (Version 2000)“ / „Ich bin in dir (Version 2001)“ / „Wieder mal nen Tag verschenkt (Version 2001)“ / „Ein Mensch wie du und ich (Neuaufnahme 2001)“ / „Das Tier in mir (Neuaufnahme 2001)“ / „Heut Nacht (Neuaufnahme 2001)“ / „Intro Tour 1996“

Wie findest Du diesen Eintrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnitt 4.8 / 5. Punkte 11237

Gebe uns deine Stimme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »