Anastacia: „Not That Kind“ wurde ein weltweiter Hit

0

Ihr Debütalbum „Not That Kind“ wurde im Jahr 2000 veröffentlicht und war ein sofortiger Erfolg. Die Single „I’m Outta Love“ wurde ein weltweiter Hit und führte die Charts in mehreren Ländern an

4.9
(2733)

Anastacia Lyn Newkirk, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Anastacia, ist eine amerikanische Sängerin, Songwriterin und Produzentin. Sie wurde am 17. September 1968 in Chicago, Illinois, geboren und ist vor allem für ihre kraftvolle Stimme, die oft als „white soul“ beschrieben wird, sowie ihre energiegeladenen Bühnenauftritte bekannt. Anastacia hat im Laufe ihrer Karriere weltweit Millionen von Alben verkauft und zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Frühes Leben und Anfänge der Karriere

Anastacia wuchs in einer musikalischen Familie auf. Ihr Vater Robert Newkirk war Sänger und ihre Mutter Diane Hurley war eine Broadway-Schauspielerin. Trotz dieser künstlerischen Umgebung war Anastasias Weg zum Ruhm nicht einfach. Sie litt in ihrer Jugend an der Crohn-Krankheit, einer chronischen Darmentzündung, die sie jedoch nicht davon abhielt, ihren Traum von einer Musikkarriere zu verfolgen.

Ihre ersten Schritte ins Rampenlicht machte Anastacia als Tänzerin in Musikvideos und als Teilnehmerin der MTV-Show „The Cut“ im Jahr 1998, bei der sie mit ihrer beeindruckenden Stimme und ihrer Bühnenpräsenz auffiel. Diese Auftritte führten dazu, dass sie von Sony Music unter Vertrag genommen wurde.

Durchbruch mit „Not That Kind“

Ihr Debütalbum „Not That Kind“ wurde im Jahr 2000 veröffentlicht und war ein sofortiger Erfolg. Die Single „I’m Outta Love“ wurde ein weltweiter Hit und führte die Charts in mehreren Ländern an. Das Album verkaufte sich weltweit über fünf Millionen Mal und etablierte Anastacia als eine aufstrebende Pop- und Soul-Künstlerin.

Weitere Erfolge und Alben

Anastasias zweites Album „Freak of Nature“ erschien 2001 und festigte ihren Status als internationaler Star. Mit Hits wie „Paid My Dues“ und „One Day in Your Life“ setzte sie ihren Erfolg fort. Das Album wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet und zeigte ihre Fähigkeit, kraftvolle Balladen und mitreißende Pop-Hymnen zu liefern.

2004 veröffentlichte sie ihr selbstbetiteltes drittes Album „Anastacia“, das durch einen rockigeren Sound und persönliche Texte auffiel. Das Album war inspiriert von ihrer eigenen Erfahrung mit Brustkrebs, einer Diagnose, die sie 2003 erhalten hatte. Die Single „Left Outside Alone“ wurde ein weiterer großer Hit und das Album erreichte hohe Chartplatzierungen in vielen Ländern.

Kampf gegen den Brustkrebs

Anastacia wurde 2003 erstmals mit Brustkrebs diagnostiziert und unterzog sich einer Operation sowie Strahlentherapie. Ihre Offenheit im Umgang mit der Krankheit machte sie zu einer Inspiration für viele Betroffene und sie setzte sich öffentlich für die Aufklärung und Unterstützung von Brustkrebspatienten ein.

2013 erhielt sie eine erneute Brustkrebsdiagnose und entschied sich für eine doppelte Mastektomie. Ihre Stärke und Entschlossenheit im Umgang mit der Krankheit machten sie erneut zu einer Vorbildfigur für viele Frauen weltweit.

Rückkehr und aktuelle Projekte

Nach ihrer Genesung veröffentlichte Anastacia 2014 das Album „Resurrection“, das ihren Überlebenswillen und ihre Rückkehr zur Musik feierte. Das Album enthielt Singles wie „Stupid Little Things“ und zeigte eine reife Künstlerin, die aus ihren persönlichen Kämpfen gestärkt hervorgegangen war.

2017 brachte sie das Album „Evolution“ heraus, das erneut positive Kritiken erhielt und ihren Status als eine der beständigsten Künstlerinnen im Pop-Rock-Genre bestätigte.

Musikalischer Stil und Einflüsse

Anastacias Musikstil ist eine Mischung aus Pop, Rock, Soul und R&B. Ihre kraftvolle und rauchige Stimme ist ihr Markenzeichen und hat ihr den Spitznamen „The Little Lady with the Big Voice“ eingebracht. Sie lässt sich von einer Vielzahl von Künstlern inspirieren, darunter Aretha Franklin, Elton John und Tina Turner.

Persönliches Leben und Einfluss

Neben ihrer Musikkarriere ist Anastacia auch für ihr Engagement in verschiedenen wohltätigen Organisationen bekannt. Sie hat die Anastacia Fund ins Leben gerufen, eine Stiftung, die sich für Brustkrebsforschung und -aufklärung einsetzt.

Anastacias persönliches Leben, geprägt von gesundheitlichen Herausforderungen und ihrem unermüdlichen Kampfgeist, hat viele Menschen inspiriert. Ihre Fähigkeit, trotz widriger Umstände immer wieder zurückzukommen und ihre Leidenschaft für die Musik zu verfolgen, macht sie zu einer bewunderten und respektierten Künstlerin.

Fazit

Anastacia ist eine bemerkenswerte Künstlerin, die durch ihre Musik, ihre kraftvolle Stimme und ihren unermüdlichen Geist beeindruckt. Ihre Karriere ist geprägt von großen Erfolgen und persönlichen Herausforderungen, die sie mit bemerkenswerter Stärke und Entschlossenheit gemeistert hat. Mit ihrer Musik und ihrem Engagement hat sie weltweit Millionen von Fans inspiriert und bleibt eine der bedeutendsten Stimmen ihrer Generation.

#Anastacia #AnastaciaTickets #AnastaciaKonzerte #DianeHurley #RobertNewkirk

Wie findest Du diesen Eintrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnitt 4.9 / 5. Punkte 2733

Gebe uns deine Stimme

About The Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »